Festl Programm

Fragmente–Festl Programm

Festsaal der Gemeinde Gablitz

  • willkommen

seitens Bürgermeister, Direktorin der Ferdinand Ebner-Volksschule und der Internationalen Ferdinand Ebner Gesellschaft.

  • Rückblick

Leid & Freud des 37 jährigen Ebner
Seine Gelbsucht 1918/19: Univ. Prof. Dr. Manfred Meier

  • Ausblick

Ebner in Italien, Innsbruck, Gablitz und Amerika
Ebner in Polen: „Sein Einfluss auf die Sprachphilosophie in Polen“: Ewa Drzazgowska, Chojnice

  • Wittgenstein & Ebner

„Ferdinand Ebner und Ludwig Wittgenstein während des Ersten Weltkriegs: Ein Vergleich.“ Dr. Ilse Somavilla, Innsbruck.

Beim Klebl

  • Feiern wie Ebner in Klebls „Schwarzer Adler“.

Kleine Stärkung ermöglicht durch die Mitarbeiterinnen des Vereins Dorothe.
„Klebl-Schmankerln aus den Tagebüchern Ferdinand Ebners.“

Individuelles Vorprogramm

  • Volksschule mit Heimatmuseum

Zugang zum Gablitzer Heimatmuseum vom Parkplatz unterhalb der Volksschule: Einspielung der Ebner-DVD 16.00 &16.30 Uhr.
Ebner Zitate, werden von ehemaligen Schülern der F.E-Volksschule Gablitz gelesen.
Idee & Moderation Dr. Herbert Limberger, Gablitz & Vorstandsmitglied der IFEG.

Sollte auf Grund von Spenden Geld übrig bleiben, wird dies für die Jugendarbeit( VWA,,..) eingesetzt.

Festl Folder

Festl Plakat